Aktuelles

Kita geschlossen:             16.12.2020 bis vorerst 14.02.2021

Notbetreuung:                 16.12.2020 bis 23.12.2020, 14.00 Uhr und

04.01.2021 bis vorerst 14.02.2021.

Die bisherige Schließung der Kita wird fortgeführt bis zum 14.02.2021. Eltern, die ihre Kinder nicht selbst betreuen können, können ihr Kind für die Notgruppe anmelden. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation bittet die Landesregierung alle Eltern eindringlich, Betreuungsangebote nur zu nutzen, wenn es dringend notwendig ist.

Unsere Kindergartenöffnungszeit auch in der Notgruppe:     täglich 7.00 Uhr – 16.00 Uhr

Hier finden Sie einen Auszug der Informationen des Hessischen Städtetages zum Thema Kinderbetreuung ab dem 11.01.2021.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab 11. Januar 2021 sollen die Tageseinrichtungen für Kinder grundsätzlich offenbleiben. Allerdings gilt nach wie vor der Appell an die Eltern, ihre Kinder zu Hause zu betreuen.

Hier der Auszug aus der Pressemitteilung des Landes:

„[…] Für die Kinderbetreuung bleibe Hessen ebenfalls bei seiner Linie, es solle möglichst nur dann eine Betreuung in Anspruch genommen werden, wenn es eine „dringende Betreuungsnotwendigkeit“ gebe, ergänzte Bouffier und unterstrich: „Nur, wenn jetzt alle möglichst zu Hause bleiben und Kontakte einschränken, haben wir eine Chance, die Infektionszahlen zu senken.“

[…]

Schulen und Kinderbetreuung

Hier bleibt es beim von Hessen eingeschlagenen Weg, die Maßnahmen werden verlängert: Schülerinnen und Schüler sollen bis Klasse 6, wo immer möglich, dem Präsenzunterricht fernbleiben.  Ab Jahrgangsstufe 7 gibt es mit der Ausnahme von Abschlussklassen Distanzunterricht. Klassenarbeiten finden in der Regel nicht statt.

Kitas sollen nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten in Anspruch genommen werden.

Wer Kinder daheim betreut, kann bis zu zehn zusätzliche Tage Kinderkrankengeld je Elternteil geltend machen. […]“

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hessischen Städtetag
Michael Hofmeister